Fachlich aktualisiert:

fettige haut im gesicht

Was tun gegen fettige Haut im Gesicht?

Um eine schöne Gesichtshaut zu erhalten und Pickel und Mitesser zu vermeiden, ist Vorbeugung das A und O. Es kann unterschiedliche Gründe geben, warum Sie mit  fettiger Haut zu kämpfen haben. Möglicherweise verwenden Sie die falschen Hautpflegeprodukte oder Ihr Hormonhaushalt ist aus dem Gleichgewicht geraten. Aber Sie können viel selbst tun, um es erst gar nicht zu fettiger Haut kommen zu lassen.

» 4 einfache Schritte zu schönerer Haut

Der Artikel wurde geprüft von Anne Thestrup Meimbresse

Klinische Pharmazeutin, Apotheke Varde
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universitet, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Geprüft von:

Klinische Pharmazeutin, Varde-Apotheke

Fettige und unreine Haut entsteht, wenn die natürliche Ölproduktion der Haut zunimmt und sich dieses Öl mit abgestorbenen Hautzellen vermischt, wodurch die Poren der Gesichtshaut verstopft werden. Wenn die Haut ölig wird, haben Bakterien freien Lauf.

Dies verursacht Entzündungen und Pickel im Gesicht. Die regelmäßige Gesichtswäsche mit den richtigen Produkten ist der beste Weg, um Bakterien den Kampf anzusagen. Genauso wichtig ist es jedoch zu untersuchen, was die Ursachen für fettige Haut sind.

» Hier finden Sie die genannten Produkte


Kann man die Haut zu stark reinigen?

Viele haben die Routine, das Gesicht täglich zu reinigen – vielleicht sowohl morgens vor dem Verlassen des Hauses als auch abends vor dem Zubettgehen. Wenn Sie die Haut reinigen, entfernen Sie abgestorbene Hautzellen, Make-up-Rückstände und den Schmutz, der sich tagsüber im Gesicht angesammelt hat.

Dies ist im Grunde genommen sehr gut. Allerdings kann Ihrer Haut eine übermäßige Reinigung schnell zu viel werden. Ihre Haut reagiert auf eine übermäßige Reinigung möglicherweise, indem sie mehr Öl produziert, weil dies die natürliche Reaktion auf ein Austrocknen ist. Sie sollten jedoch nicht damit aufhören, Ihre Gesichtshaut zu reinigen.

Vielmehr sollten Sie Ihre Hautpflegeprodukte genau unter die Lupe nehmen. Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe. Möglicherweise profitieren Sie von einem Wechsel zu einem milderen Produkt.


Wie bekommt man fettige Haut?

Hormone verursachen fettige Haut

Hormone sind die häufigste Ursache für fettige Haut im Gesicht.

In der Pubertät erhöht der Körper die Produktion des männlichen Sexualhormons bei Mädchen und Jungen. Infolgedessen beginnen die Talgdrüsen in der Haut, mehr Hautfett zu produzieren. Pickel entstehen durch ein Bakterium, das durch das Hautfett mit Nährstoffen versorgt wird. Es geht also darum, Bakterien mit einem Pflegeprodukt von der Haut zu entfernen.

Auch während eines Menstruationszyklus kann es zu mehr oder weniger starker Hautfettung kommen. Daher ist es möglicherweise eine gute Idee, herauszufinden, wann Ihre Haut fettig ist. So können Sie die Verwendung von Reinigungsprodukten variieren und ein stärkeres Produkt verwenden, wenn Ihre Haut besonders fettig ist, und ein milderes Produkt verwenden, wenn es nicht so schlimm ist.

Ungesunde Ernährung

Es gibt keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass fetthaltige und ungesunde Lebensmittel unreine Haut verursachen. Eine Kombination aus guten Ratschlägen lautet: Ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich, trinken Sie viel Wasser und bewegen Sie sich täglich. Wenn Sie sich gut fühlen, spiegelt sich dies auch in Ihrer Haut wider.

Unreine Haut ist erblich bedingt

Einige Menschen neigen eher zu Problemen mit fettiger und unreiner Haut als andere, und dies kann erblich bedingt sein. Dies ist also ein weiterer Grund, die Haut des Gesichts gründlich zu pflegen.


4 einfache Schritte zu schönerer Haut

Bei der Zeit, die Sie für Ihre Gesichtsreinigung einplanen, sollten Sie keine Abstriche machen. Auf lange Sicht wird es sich nämlich auszahlen, zusätzliche Zeit für Ihre Reinigungsroutine aufzuwenden.

Hier führen wir Sie in vier Schritten durch die Gesichtspflegeprodukte von Australian Bodycare, mit denen Sie Unreinheiten und Pickel im Gesicht den Garaus machen können.

» Hier finden Sie die genannten Produkte


Schritt 1 – die Gesichtswäsche

Ein wichtiger Bestandteil der täglichen Gesichtspflege ist eine gründliche Reinigung Ihres Gesichts.  Aus diesem Grund ist es wichtig, ein hautschonendes Produkt für die Gesichtsreinigung zu wählen, da Sie es häufig verwenden.

Gleichzeitig muss es jedoch wirksam sein, damit Schmutz und Ablagerungen, die sich sonst in den Poren der Haut absetzen würden, gründlich entfernt werden.

Face Wash von Australian Bodycare ist eine Gesichtsreinigung, die Sie täglich morgens und abends anwenden können. Face Wash pflegt Ihre Haut und beugt Pickeln und unreiner Haut wirksam vor. Das Produkt enthält das natürliche antibakterielle Teebaumöl, das das Wachstum unerwünschter Bakterien hemmt.



Schritt 2 – Tiefenreinigung mit Tonic

Viele denken, dass ein stärkeres Hauttonikum besser wirkt. Viele Arten von Tonika weisen jedoch einen hohen Alkoholanteil auf und können für alle Hauttypen „schwere Kost“ sein.

Daher ist es möglicherweise eine gute Idee, nach milderen Alternativen zu suchen, mit denen sich Keime und andere Ablagerungen wirksam entfernen lassen, die Haut jedoch gleichzeitig sanft gepflegt wird.

Face Tonic von Australian Bodycare ist ein Hauttonikum ohne Alkohol. Dieses Hauttonikum enthält das antiseptisch wirkende Teebaumöl, das Unreinheiten und Hautproblemen vorbeugt, indem es die Haut gründlich reinigt und das Wachstum unerwünschter Bakterien hemmt. Die Reinigung erfolgt sanft, ohne die Haut auszutrocknen.



Schritt 3 – die Gesichtscreme

Face Cream von Australian Bodycare ist eine leichte und feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, die sich ideal für den täglichen Gebrauch eignet. Die Creme ist sparsam im Gebrauch und zieht in der richtigen Dosierung schnell ein.

Die sorgfältig ausgewählten Wirkstoffe pflegen Ihre Haut, beugen unreiner Haut wirksam vor und halten Ihre Haut weich und gesund.



Schritt 4 – die Gesichtsmaske

Face Mask von Australian Bodycare ist für alle Hauttypen geeignet. Die Maske auf Tonbasis reinigt gründlich, erfrischt die Haut und beugt der Bildung von unreiner Haut vor.

Für das Peeling der Haut enthält das Produkt Sandelholz-Nussschalen, die sanft abgestorbene Hautzellen entfernen und die natürliche Erneuerung der Haut anregen.



Ein wirksames Paket für fettige Haut

Australian Bodycare hat eine Reihe von Produkten zusammengestellt, die speziell für Sie entwickelt wurden, wenn Sie mit fettiger Gesichtshaut, Pickeln, Mitessern, trockener Haut oder anderen Hautproblemen im Gesicht zu kämpfen haben. Mit diesem Paket sind Sie gut gerüstet, um in den Spiegel zu schauen und eine schöne, geschmeidige, glatte und weiche Haut ohne Unreinheiten zu sehen.

Das Paket enthält drei Produkte für die tägliche Gesichtspflege: Face Wash, Face Tonic und Face Cream, sowie eine Gesichtsmaske zur peelenden Tiefenreinigung und einen Spot Stick zur wirksamen Ersten Hilfe bei akuten Pickeln.